Tel.: 0511 – 215 44 66 | Warburghof 18 - 30627 Hannover – Roderbruch

Myofunktionelle Störung

 

Bei einer myofunktionellen Störung liegt ein fehlerhaftes Schluckmuster vor. Die Zunge presst / drückt vor oder zwischen die Front- und / oder Seitenzähne und der mittlere Zungenteil hebt sich nicht gegen den harten Gaumen.

In der Regel sind Mundatmung, schlaffe Lippen und eine geringe Spannung der gesamten Muskulatur im Gesichtsbereich zu beobachten.

Nicht selten gehen mit diesen Symptomen auch Artikulationsstörungen (interdentale Lautbildung) und Zahn- und Kieferfehlstellungen einher.