Tel.: 0511 – 215 44 66 | Warburghof 18 - 30627 Hannover – Roderbruch

Dysgrammatismus

 Dysgrammatismus

Dysgrammatismus bedeutet die fehlerhafte Anwendung grammatikalischer Regeln in der Satzbildung und Wortbeugung.

  •  unvollständigen Sätzen / Wörtern
  •  Satzteile (z.B. Verben) werden ausgelassen
  •  falsche bzw. fehlende Formen
  •  falsche Verwendung von Artikeln, Fällen, Beugung

Beispiele: "Ich Katja bin."/ "Ball Straße rollt."/ "Mama heim gekommt."/ "...die Igels."